Startseite
icf_15

Das Projekt

Wie kommt ein Unternehmen dazu einen ganzen Landkreis mit schnellem Internet zu versorgen?
Weiter zur Projektbeschreibung>>

Das Konzept

Sie wollen wissen wie das alles funktioniert?
Dann lesen Sie hier weiter >>

Die Technik

Wie wurden denn überhaupt die ganzen Leitungen verlegt?
Hier steht wie >>

Der Betreiber UNSERES Netzes

Im Internet surfen mit bis zu 50.000 kBit/s – nur einer der Vorteile unseres Breitbandnetzes für den Odenwald. Informieren Sie sich jetzt über Ihre persönlichen Vorteile und schließen Sie sich an.

Zur Webseite der ENTEGA Medianet >>

Schneller am Kunden und auf dem Markt unterwegs

Vibradorm GmbH profitiert vom Breitbandanschluss der ENTEGA Medianet

Michelstadt. Der schnelle Breitbandanschluss mit bis zu 50 Mbit/s, der seit Mitte 2012 zu über 92 Prozent allen Haushalten, Verwaltungen und Firmen im Odenwaldkreis zur Verfügung steht, hat sich zum Motor der wirtschaftlichen Entwicklung vieler mittelständiger Unternehmen im Kreisgebiet entwickelt. Jüngstes Beispiel für den damit einhergehenden Innovationsschub ist die Firma Vibradorm GmbH, die schon vor über 40 Jahren gegründet wurde und seit 1995 in der Relystraße in Michelstadt zuhause ist. Im Laufe der Jahre hat sich das auf Handschalter und Antriebe für Komfortelektronik spezialisierte Unternehmen auf dem internationalen Markt fest etabliert. „Jetzt hat auch unsere elektronische Erreichbarkeit mit unseren internationalen Kunden, Lieferanten und unseren Niederlassungen in den Niederlande, Großbritannien und Italien einen Entwicklungsschub vollzogen. Wir sind auf allen Gebieten noch schneller geworden", unterstreicht die Assistentin der Geschäftsleitung, Michaela Müller. Das Problem war schon länger bekannt und ist jetzt gemeinsam mit der ENTEGA Medianet und der OREG behoben worden: Die Relystraße ist zwar bekannt als Verkehrsader eines Gewerbegebiets, doch spielte eine schnelle Internetverbindung damals noch keine Rolle, als dieses Areal als solches erschlossen wurde.

 

Jetzt verfügt auch Vibradorm über einen soliden Glasfaseranschluss mit 50 Megabit pro Sekunde, „und dies synchron; also auch im Uploadbereich“, ergänzt Wolfgang Nicklas von der Brenergo (Gesellschaft für Breitband sowie regenerative Energien mbH). Das zur Umsetzung des Breitbandkonzepts des Odenwaldkreises gegründete Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) mbH mit Sitz in Erbach, der das Standort-Problem seit längerem bekannt ist. OREG-Geschäftsführer Detlef Kuhn erinnert daran, dass bereits im vergangenen Jahr eine ähnliche Lösung für die Tartler GmbH gefunden wurde, die nur wenige Schritte entfernt von Vibradorm ihren Firmensitz hat. Die technischen Voraussetzungen sind damit erfüllt, dass problemlos weitere Firmen in der Nachbarschaft mit einem Glasfaserkabel versorgt werden können. 

Für Vibradorm bedeutet dies, dass am Stammsitz die rund 100 Mitarbeiter mit der digitalen Welt in bester Verbindung stehen. Schließlich gehört das Unternehmen zu den renommiertesten Systemlieferanten der Möbelindustrie. "Mit unserer ausgefeilten Antriebs- und Steuerungstechnik etwa für Betten, Schränke und Sessel bringen wir viel in Bewegung", sagen Geschäftsführer Christoph Günther und Roland Reeg. "Hier wird  großen Wert auf persönliche Beratung gelegt, denn als erfahrener Systemlieferant passen wir unsere Produkte an die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden an. Kompetenz und Kontinuität sorgen für starke Verbindungen zu unseren Partnern. Qualität „Made in Germany“ - Vibradorm entwickelt und fertigt alle Produkte selbst. Wir vereinen Innovation und kompetentes Ingenieurwissen mit über 30-jähriger Erfahrung in unserer Firmenzentrale in Michelstadt“.

„Schnelles und sicheres Internet sind heute ein sehr relevanter Standortfaktor. ENTEGA Medianet bietet ihren Kunden über den reinen Internetanschluss hinaus auch die nötigen Sicherheitsmaßnahmen an. Für Geschäftskunden kann die ENTEGA Medianet außerdem Infrastruktur wie virtuelle Netzwerke, Hotspots und das sogenannte Housing, also die räumliche Unterbringung und den Netzanschluss für Kundenserver anbieten“, erklärt Thomas Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der ENTEGA Medianet. 

Die ENTEGA Medianet

Bereits seit 1996 versorgt die ENTEGA Medianet über 14.000 Privatkunden in 25 Gemeinden mit schnellem Internet von bis zu 50 Mbit pro Sekunde und betreibt dabei ein Breitbandnetz von über 2.000 Kilometern Länge, das sich über Darmstadt und Offenbach, den Landkreis Darmstadt-Dieburg bis in den Odenwald und die Bergstraße erstreckt.

ENTEGA Medianet bietet ihren Kunden über den reinen Internetanschluss hinaus auch die - gerade für Geschäfts- und Gewerbekunden - nötigen Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls und Spamfilterung und eine lückenlose Überwachung der Computersysteme. Für Geschäftskunden kann die ENTEGA Medianet außerdem Infrastruktur wie virtuelle Netzwerke, Hotspots und das sogenannte Housing, also die räumliche Unterbringung und den Netzanschluss für Kundenserver anbieten. Schnelles und sicheres Internet sind heute ein sehr relevanter Standortfaktor. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.entega-medianet.de.

Planauskünfte

über das Breitbandnetz der Brenergo erhalten Sie bei der Fa. Klenk & Sohn.
Bitte wenden Sie sich direkt an:

Klenk & Sohn GmbH
Ernsthofener Str. 30
64397 Modautal - Asbach
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 06167 / 930039

Diese Auskunft ist kostenpflichtig.

T-Online E-Mail-Adresse mitnehmen

Anleitung T-Online E-Mail-Adresse mitnehmenFalls Sie eine T-Online E-Mail-Adresse haben und diese nach der Umstellung auf das Breitbandnetz im Odenwaldkreis weiter nutzen möchten, lesen Sie sich die Anleitung durch. Diese beschreibt die Umstellung von einer T-Online E-Mail-Adresse auf eine T-Online Freemail E-Mail-Adresse.

ENTEGA Infomobil auf Tour

Reichelsheim

Zeitraum: 28.09.17
Öffnungszeiten: 09.00 -12.30 Uhr & 14.00 -17.30 Uhr

AZE-Kommunikationstechnik
An/in der Post
Heidelberger Straße 9
64385 Reichelsheim


Bad König

Zeitraum: 29.09.17
Öffnungszeiten: 11.00 -18.00 Uhr

Herbstmesse Möbel-Kempf
Zeller Gewerbezentrum 21
64732 Bad König


Bad König

Zeitraum: 30.09.17
Öffnungszeiten: 11.00 -18.00 Uhr

Herbstmesse Möbel-Kempf
Zeller Gewerbezentrum 21
64732 Bad König


Bad König

Zeitraum: 01.10.17
Öffnungszeiten: 11.00 -18.00 Uhr

Herbstmesse Möbel-Kempf
Zeller Gewerbezentrum 21
64732 Bad König


Brombachtal

Zeitraum: 05.10.17
Öffnungszeiten: 11.00 - 18.00 Uhr

BROMISCHER TREFF (Post)
Hauptstr. 3
64753 Brombachtal


Erbach

Zeitraum: 06.10.17
Öffnungszeiten: 11.00 - 18.00 Uhr

Landratsamt
Michelstädterstr. 12
64711 Erbach


Höchst

Zeitraum: 12.10.17
Öffnungszeiten: 9.00-12.30 & 14.00 - 17.30 Uhr

AZE Kommunikationstechnik an/in der Post
Aschaffenburgerstr. 10
64739 Höchst


Reichelsheim

Zeitraum: 12.10.17
Öffnungszeiten: 9.00-12.30 & 14.00 - 17.30 Uhr

AZE Kommunikationstechnik an/in der Post
Heidelbergerstr. 9
64385 Reichelsheim


Breuberg

Zeitraum: 13.10.17
Öffnungszeiten: 11.00 - 18.00 Uhr

Breuberghalle
Bahnhofstr. 4
64747 Breuberg


Brombachtal

Zeitraum: 19.10.17
Öffnungszeiten: 11.00 - 18.00 Uhr

BROMISCHER TREFF (Post)
Hauptstr. 3
64753 Brombachtal


Michelstadt

Zeitraum: 20.10.17
Öffnungszeiten: 11.00 - 18.00 Uhr

Bienenmarktgelände
Wiesenweg
64720 Michelstadt


Höchst

Zeitraum: 26.10.17
Öffnungszeiten: 9.00-12.30 & 14.00 - 17.30 Uhr

AZE Kommunikationstechnik an/in der Post
Aschaffenburgerstr. 10
64739 Höchst


Reichelsheim

Zeitraum: 27.10.17
Öffnungszeiten: 11.00 - 18.00 Uhr

Reichelsheimer Märchen & Sagentage
64385 Reichelsheim


Reichelsheim

Zeitraum: 28.10.17
Öffnungszeiten: 11.00 - 18.00 Uhr

Reichelsheimer Märchen & Sagentage
64385 Reichelsheim


Reichelsheim

Zeitraum: 29.10.17
Öffnungszeiten: 11.00 - 18.00 Uhr

Reichelsheimer Märchen & Sagentage
64385 Reichelsheim

 

 

Odenwald Breitband Anmeldung

*
*
*
*
*
*

Fields marked with an asterisk (*) are required.